SONDERAUSSTELLUNG

VERANSTALTUNGEN

MUSEUMSPÄDAGOGIK

SCHAUSAMMLUNG

PROJEKTE/
PUBLIKATIONEN

SONDERAUSSTELLUNGEN IM STADTMUSEUM

1. März - 21. Mai 2017

Als Mariner im Krieg – Die kaiserliche Marine im Ersten Weltkrieg
(Ausstellung der Marinekameradschaft Neumarkt i.d.OPf. und des Stadtarchivs)

Das Großlinienschiff SMS Bayern - hier als fahrbares Modell der Neumarkter Schiffsmodellbauer - repräsentiert die Hoffnungen der Tirpitz-Ära. Mit Großkampfschiffen wie diesem sollte die Konfrontation mit der damals stärksten Seemacht, Großbritannien, gewagt werden. Diese Strategie scheiterte. Spätestens seit der Seeschlacht  am Skagerrak Mitte 1916 änderten sich die Planungen. So begann im Februar 1917, vor über 100 Jahren, der uneingeschränkte U-Boot-Krieg. Doch diese neue Waffe, zunächst unterschätzt, wurde nun maßlos überschätzt und konnte den Kriegsverlauf nicht mehr entscheidend beeinflussen. Neumarkter leisteten auf Unterseebooten ebenso ihren Dienst wie auf den „Dickschiffen“ oder bei der Marine-Infanterie in Flandern.

 

Die Marinekameradschaft, der Freundeskreis der Schiffsmodellbauer und das Stadtarchiv erinnern mit Texten und mehreren Groß- sowie vielen Kleinmodellen und Ansichtskarten des Sammlers Karl Inderst an manche in Vergessenheit geratene Details des Einsatzes der kaiserlichen Marine im Ersten Weltkrieg.

 

Zum Abschluss am 21. Mai 2017, dem Internationalen Museumstag, kommt Joachim Ringelnatz als Zeitzeuge posthum zu Wort. In einer Lesung aus seiner autobiographischen Schrift „Als Mariner im Krieg“ kommt der Kommandant eines Minensuchboots stellvertretend für die Menschen zu Wort, die ihren entbehrungsreichen und oft frustrierenden Alltag an Bord der Kriegsschiffe verbrachten.

 

STADTMUSEUM

Neumarkt i.d.OPf.

STADTMUSEUM NEUMARKT I.D.OPF.

Adolf-Kolping-Straße 4

92318 Neumarkt i.d.OPf.

Tel.: 09181 2401 - Fax: 09181 255198
E-Mail: stadtmuseum@neumarkt.de

 

 


Öffnungszeiten:

Mi.-Fr. & So. 14.00-17.00 Uhr (Februar geschlossen)

für Gruppen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach telefonischer Voranmeldung

ANFAHRT

IMPRESSUM

Datenschutzerklärung